Elektroinnung Köln

Frühlingsfest mit großer Lossprechung

Am 8. Juni 2018 begrüßte der Obermeister Dirk Meyer wieder mehr als 260 Gäste zum Frühlingsfest mit großer Lossprechung der ELEKTROINNUNG KÖLN im Theatersaal des Eltzhofes. Unter ihnen Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft, Mitglieder, Gastmitglieder, Mitglieder des Gesellen- und Prüfungsausschusses, die Loszusprechenden mit ihren Angehörigen, die Vertreter der Ausbildungsbetriebe und der Vorstand der ELEKTROINNUNG KÖLN. Anschließend sprach die Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes die Grußworte der Stadt Köln. Sie ging auf die herausragende Bedeutung des Elektrohandwerks in Köln und der Region ein und gratulierte den „frischgebackenen“ Elektronikerinnen und Elektronikern zur bestandenen Gesellenprüfung und zur Berufswahl. Nach Auftritten der Jugendtanzgruppe „Kölsche Greesberger“, der Live Band „G-tones“, der „Bauchladenmädchen“, und des „Komischen Gustavs“ und einem reichhaltigen Buffet folgte mit der Lossprechung der Höhepunkt des Abends. Die Loszusprechenden erhielten aus den Händen des Vorstands und des Prüfungskoordinators ihre Gesellenbriefe. Die vier Besten (zwei Damen! und zwei Herren) wurden besonders geehrt. Lehrlingswart Richard Schildgen sprach die jungen Leute los und hob sie somit in den Gesellenstand.